Salzburger Dreigesang

Sängerinnen

Leni Schwaighofer, Helene Widauer und Elisabeth Radauer

bilden ab 2018 diesen traditionellen volksmusikalischen Klangkörper, den Christl Klappacher so viele Jahrzehnte geprägt hatte.

Die drei Damen verbindet eine große Freundschaft und tiefer Respekt zu dieser herausragenden Sängerpersönlichkeit, die mit ihrer einzigartigen Sopranstimme schon seit den 1960ger Jahren den Adventsingen in Salzburg einen besonderen „sängerischen“ Glanz verlieh.

Gemeinsam mit ihrer Schwester Trude hat sie die traditionelle Singweise und Repertoire direkt von Landa Ruprecht und Tobi Reiser übernommen.

Deshalb ist es für Radauer ein großer Glücksfall, dass nun mit Leni Schwaighofer eine Salzburger Sängerin gefunden werden konnte, mit der diese schöne Tradition in die Zukunft getragen werden kann. Beim Salzburger Hirtenadvent hat die junge Sopranistin als Maria bereits für viele berührende Momente gesorgt und nun werden in gemeinsamen Proben das einzigartige Liedgut und der unverwechselbare Stil behutsam weitergegeben.